Trommelsieb LVP-Sortierung Hamburg

GewAbfV: Was Sie über die Gewerbeabfallverordnung wissen müssen

Deutschland ist weltweit Spitzenreiter in der Wertstofftrennung. So weit, so gut. Aber: Angesichts zunehmender Herausforderungen wie Klimawandel und Rohstoffknappheit sind wir alle gefordert, weitere Anstrengungen zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung zu unternehmen.

Die Novelle der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) ist ein zusätzlicher Baustein, um diesen Herausforderungen zu begegnen.

Im Kern ist vorgesehen, dass noch mehr getrennt wird und dass das, was übrig bleibt, sortiert und damit verwertbar gemacht wird. Seit dem 1. August 2017 müssen neben Papier, Pappen, Kartonagen, Kunststoffen, Glas und Metallen auch Holz, Textilien und sämtliche Bioabfälle getrennt erfasst werden. Neben der Getrenntsammlungs- besteht auch eine Dokumentationspflicht in Form von Praxisbelegen wie Liefer- oder Wiegescheinen sowie Lageplänen und Fotografien. Der Abfallerzeuger benötigt zudem eine Erklärung des Entsorgers über die Zuführung der getrennt gesammelten Abfälle zur stofflichen Verwertung.

Bioabfall

Altkleider

Altholz

Professionelle Unterstützung bei der Umsetzung der Vorgaben.

Wir unterstützen Sie bei der gesetzeskonformen Umsetzung der novellierten Gewerbeabfallverordnung mit professionellem und langjährigem Know-how in der Abfallbehandlung und im Recycling. Wir beraten Sie zu weiteren Möglichkeiten bei der Getrennterfassung, wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein ganzheitliches Entsorgungskonzept für Ihre Standorte, wir unterstützen Sie bei der Dokumentation, von uns erhalten Sie die erforderliche Übernahmeerklärung. Wenn Sie bereits 90 % Ihrer Abfälle an Ihrem Standort trennen, bescheinigen wir Ihnen auf Wunsch in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen die Erreichung der Getrenntsammlungsquote, die Sie berechtigt, das verbleibende Abfallgemisch der energetischen Verwertung zuzuführen. Und wir verfügen für den Fall, dass eine getrennte Erfassung der Abfälle technisch nicht möglich oder wirtschaftlich unzumutbar ist, über die erforderlichen Gewerbeabfall-Vorbehandlungsanlagen, in denen wir aus Ihren gemischten Abfällen Wertstoffe aussortieren und wieder dem Wertstoffkreislauf zuführen. 

Quote
ermitteln:

Trenn-Rechner

Holz, Textilien und Bioabfälle müssen getrennt erfasst werden.

Lesen Sie das Dossier