Industrie Klimagase

CO2REALTIME: CO2-Fussabdruck in Echtzeit

Die Industrie als größter Produzent des Treibhausgases CO2 hat das meiste Potenzial für Einsparungen. Deshalb stehen energieintensive Fertigungsprozesse im Fokus der Software co2realtime.

Wo steckt das CO2? Energieintensive Vorgänge in Industrieunternehmen aufzudecken, spart Geld und nützt dem Klima. co2realtime heißt das von der Deutschen Bundes­stiftung Umwelt (DBU) geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt von ÖKOTEC und vom Anwendungsunternehmen Hydro Aluminium Rolled Products. Die im Rahmen des Projektes entwickelte Software misst umfangreiche Echtzeitdaten, mit denen sich Material-, Energie- und Emissionsströme exakt erfassen lassen. Eine übersichtliche Anwendermaske sorgt für eine einfache Bedienung.
 
Unternehmen können so Effizienz- und Einsparpoten­ziale identifizieren, gezielt Veränderungen in der Produktion einleiten und so ihre Treibhausgasemissionen deutlich senken: Aus Energiemanagement wird Klima- und Emissionsmanagement. Für das Pilotprojekt nimmt Ökotec die Energiebilanz bei der Herstellung von Folie für Verpackungen systematisch unter die technologische Lupe. So funktioniert effizienter Klimaschutz.

 

Pilotprojekt seit 2017

CO2-Einsparung durch digitales Effizienzcontrolling

Lesen Sie das Dossier