AEPW

Allianz gegen Plastikmüll in der Umwelt

Mehr als 25 teilnehmende, global tätige Unternehmen, rund 1,3 Milliarden Euro in den kommenden fünf Jahren...

Die „Allianz gegen Plastikmüll in der Umwelt“ (AEPW), der bereits 25 globale Unternehmen entlang der Kunststoff-Wertschöpfungskette und Veolia angehören, will Lösungen zur Minimierung und zum Management von Plastikabfällen im industriellen Maßstab voranbringen, die die Entsorgung von Plastikmüll in die Umwelt, insbesondere in die Weltmeere, verringern und vermeiden.
 
Veolia bringt Know-how in den Bereichen Abwasser-, Entsorgungsmanagement und Kunststoffrecycling in die Allianz ein und ist als weltweit vernetztes Unternehmen eines der einflussreichsten Mitglieder.
 
„… Die Beseitigung von Kunststoffabfällen in der Umwelt und die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft aus Kunststoffen erfordern die Beteiligung aller entlang der gesamten Wertschöpfungskette und das langfristige Engagement von Unternehmen, Regierungen und Gemeinden“, sagt Antoine Frérot, CEO von Veolia und stellvertretender Vorsitzender der AEPW.